Altec Lansing inAir 5000

Altec Lansing inAir 5000Der Altec Lansing inAir 5000 Airplay Lautsprecher tritt mit schlichtem Design bei hochwertiger Verarbeitung auf. Sämtliche Tasten des mit 48,5 cm Breite  nicht gerade handlichen Gerätes wurden unauffällig an den Seiten angebracht. 

WLAN Lautsprecher mit starker Leistung

Der inAir 5000 ist zwar größer als viele neue AirPlay Lautsprecher, glänzt dafür aber mit zwei je 20 Watt Neodymium Hochtöner, einem  40 Watt Subwoofer und 2 je 20 Watt Mitteltöner. Diese insgesamt 120 Watt Ausgangsleistung versprechen umfangreichen Sound mit klarem Klang und satten Bässen. Sowohl das Apple-Gerät mit kostenloser Remote App als auch die im Lieferumfang enthaltene Fernbedienung können zur Steuerung verwendet werden.

Pro und Contra des inAir 5000 Airplay Lautsprecher

Vergeblich sucht man bei vielen AirPlay-Lautsprechern einen Ein-/Ausschalter, welchen dieses Gerät vorzuweise hat. Auch der AUX-Anschluss und ein USB 2.0 Anschluss, mit welchem beispielsweise das Apple Gadget welches gerade nicht im AirPlay Modus ist, geladen werden kann, sind zu finden. Schade ist, dass bisher tatsächlich nur Apple-Geräte per WLAN verbunden werden können. Auch ein Akkubetrieb oder andere praktische Zusatzfunktionen sind nicht integriert.

Fazit

Im Test bekommt der inAir 5000 eine befriedigende 2,5. Bemängelt wird der verzerrte Bass bei hoher Lautstärke.  Fraglich ist, ob der Lautsprecher dem direkten Vergleich zu anderen Airplay Lautsprechern standhalten kann. Optisch hingegen macht der inAir eine super Figur.