Sonos Play:1 AirPlay-Lautsprecher

Sonos Play 1
Der Sonos Play:1 ist der kleinste AirPlay-Lautsprecher von Sonos, den Sonos Play:3 Airplay Lautsprecher und den Sonos Play 5 All-in-one-Player hatten wir bereits im Test. Heute folgt der Test zum kleinsten AirPlay-Lautsprecher der Sonos Play Serie.

Der AirPlay Lautsprecher kommt mit kompakten Maßen von 12 x 12 x 16,2 cm und einem Gewicht von knapp zwei kg daher (1,85kg). Dabei hat man beim Kauf die Wahl zwischen einem weißen Sonos Play: 1 oder einem schwarzen Sonos Play: 1 – hier entscheidet sicherlich der eigene Geschmack und die Umgebung, in welcher der Lautsprecher aufgestellt wird. Ein weiterer Vorteil des Lautsprechers ist das schlanke, vielseitige Design, was überall dorthin passt, wo euer Zuhause nach Musik verlangt.

Bei der Technologie des Play:1 setzt man auf zwei eigens abgestimmte Treiber, ein 3,5-Zoll-Mitteltöner und ein Hochtöner, mit zwei digitalen Verstärkern, welche für einen kraftvollen, satten Klang mit brillanten Höhen und donnernden Bässen, für lupenreinen Sound bei jeder Lautstärke sorgt. Die Feuchtigkeitsbeständigkeit des Lautsprechers gestattet zudem einen reibungslosen Betrieb, auch in Umgebungen mit hoher Luftfeuchtigkeit, wie sie beispielsweise im Badezimmer bei laufender Dusche vorhanden ist. Übrigens ist der Play:1 der einzige AirPlay-Lautsprecher von Sonos der feuchtigkeitsbeständig ist.

Features des Sonos Play:1

Klar muss der kleinste der Familie auch in einigen Punkten zurückstecken, im Vergleich zum Play:3 hat der Play:1 einen integrierten Lautsprecher und im Vergleich zum Play:5 drei integrierte Lautsprecher weniger. Auch sucht man vergeblich nach einem Audioeingang und Kopfhöreranschluss, dieser ist nur beim größten der Serie vorhanden. Wie auch bei den anderen Lautsprechern lässt sich der Sonos Play:1 mit beliebig vielen Geräten von Sonos kombinieren. So kann man einfach mit einer BRIDGE und einem PLAY:1 starten, oder man erstellt sich direkt ein Stereopaar aus zwei PLAY:1, um einen breiten, echten Stereosound zu erzielen. Wenn man dann noch möchte, kann man viele weitere Sonos-Player hinzufügen, ganz wie man eben möchte.

Wie schon die anderen Lautsprecher von Sonos unterstützt der Kleinste die Sonos HiFi Features, sprich:

  • Erweiterbares Sound-System für mehrere Räume
  • Eigenes Wireless-Netzwerk ohne Aussetzer, Unterbrechungen oder Ausfälle
  • Kombinieren Sie Musik aus Musikbibliothek, Musikdiensten und Radio
  • Unabhängige Raumsteuerung
  • Synchrone Wiedergabe in allen Räumen
  • Mehr als 9 m Reichweite
  • Flexible Wireless-Steuerung mit mehreren Geräten (iOS, Android)
  • iTunes direkt vom iOS-Gerät abspielen
  • Auf dem Android-Smartphone oder -Tablet gespeicherte Musik abspielen

Neun Meter Reichweite und iTunes direkt vom iOS-Gerät abspielen, beziehungsweise auf dem Android-Smartphone oder -Tablet gespeicherte Musik abspielen wird auch von AirPlay unterstützt. Lediglich per Bluetooth ist man nicht in der Lage neun Meter Reichweite zu erreichen, die Wiedergabe von iOS- und Android Geräten ist aber auch hier gegeben.

Einrichtung und Betrieb des Play:1

Die Einrichtung funktioniert auch bei diesem Lautsprecher kinderleicht – einfacher und komfortabler geht’s eigentlich nicht! Komponente aufstellen, Knopf drücken, kurz warten, bis sich die Komponente verbindet – fertig. Das gilt für die erste Box, und es gilt umso mehr für das Hinzufügen weiterer Komponenten. Die Verarbeitungsqualität des Sonos Play:1 ist auf einem sehr hohen Niveau und die Kleinigkeiten machen das Besondere aus. So ist der Netzstecker zum Beispiel so gestaltet, dass er perfekt unter das Gehäuse passt. Die Bedienelemente an der Box sind eher spartanisch – an, aus, laut, leise – dennoch vollkommend ausreichend. Der Rest wird über die Steuergeräte, Computer, Tablet, Smartphone,… geregelt.

Wer noch nicht überzeugt ist, sollte sich die Kundenmeinungen bei Amazon durchlesen, dort wird noch auf einige Besonderheiten des Gerätes eingegangen. Solltet ihr noch Fragen zum Play:1 haben, einfach in die Kommentare schreiben, wir versuchen diese bestmöglich zu beantworten.