Hilfe zum AirPlay-Mirroring Problem beim MacBook Pro und Mac Pro

AirPlay-Mirroring Problem beim MacBook Pro und Mac Pro

Vielleicht habt ihr es bereits mitbekommen, dass es zu AirPlay-Mirroring Problemen beim MacBook Pro und Mac Pro kommen kann. Apple hat dies mittlerweile bereits vor einigen Tagen bestätigt, dass es beim AirPlay-Mirroring und somit beim Spiegeln von Bildschirminhalten über AirPlay bei den neuen MacBook Pro (Ende 2013) sowie Mac Pro (Ende 2013) zu Problemen kommen kann. Solltet ihr auch davon betroffen sein, bekommt ihr hier Infos wie man dieses AirPlay-Mirroring Problem beim MacBook Pro und Mac Pro lösen kann.

Apple hat bereits reagiert und ein Support-Dokument online gestellt, in welchem sie darauf aufmerksam machen, dass es beim AirPlay Mirroring auf dem MacBook Pro (Ende 2013) sowie Mac Pro (Ende 2013) zu Bildaussetzern kommen kann, wenn man AirPlay (OS X Mavericks Feature) innerhalb eines 802.11 b/g WiFi-Netzwerks nutzt. In ihrem Dokument spricht Apple von einem eingefrorenen Bild sowie dem Verlust der Verbindung.

Apple wäre nicht Apple, wenn sie nicht bereits eine Lösung für dieses Problem bereithalten würden. So verweisen sie darauf, dass das Ausschalten von Bluetooth am Mac, dazu beiträgt, die AirPlay-Leistung beträchtlich zu steigern. So empfiehlt Apple bei der Nutzung von AirPlay Bluetooth über das Bluetooth-Icon in der Menüleiste zu deaktivieren. Sicherlich auch nicht die beste Lösung, aber zumindest eine vorübergehende Lösung, bis die Firma aus Cuppertino das Problem mit einem Update beseitigen kann.